Wickel / Auflagen

Bei Wickel und Auflagen kommt nicht nur der Wirkstoff (pflanzliche Zusätze) zum Tragen, sondern ein komplexes Zusammenspiel verschiedener Wirkprinzipien: die physikalische Wirkung von Wärme oder Kälte (z.B. vermehrte Durchblutung, Muskelentspannung, Schmerzlinderung) und von trocken oder feuchten Anwendungen (Wärme zu erhalten und aufzubauen oder zu entziehen und abzuleiten). Je nach Lokalisation der Anwendung und Grösse der Auflagefläche werden gezielt reflektorische Wirkungen (über die Headschen Zonen) ausgelöst.

Wichtig ist bei Wickelanwendungen mögliche Kontraindikationen zu beachten, damit die Anwendung nicht eher schadet als nützt.